BAULAND TEILGEBIET 4.1

1/3

Idee Geschäfts- und Wohnhaus

Auf der Basis der Überbauungsordnung wird hier die Volumetrie eines möglichen Gebäudes im Sinne einer unverbindlichen Idee visualisiert. Das Nutzungskonzept schlägt für das 2. und 3. Obergeschoss auf rund 1'030 m2 Bruttogeschossfläche Wohnungen oder Büronutzung, für das 1. Obergeschoss, das Zwischengeschoss  und Erdgeschoss rund 970m2 Bruttgeschossfläche Büro bzw. Dienstleistungsnutzung vor. Der Landeigentümer bzw. die Bauherrschaft nutzt den Spielraum für andere Nutzungskonzeptionen im Rahmen des derzeit laufenden Planungs- und Entwicklungsprozesses. Die Bauherrschaft will an diesem wettbewerbsstarken Standort ein Bauwerk in exzellenter architektonischer Qualität zu schaffen. Geplant ist die Realisierung des Bauvorhabens im Zeitraum 2018-2020.

© 032018 by WMI Real Estate Marketing AG